Kunst-Dichtestress! DARTS in Pfäffikon SZ

Halbzeug Pfäffikon SZ

„Es ist fragwürdig geworden, immer mehr Materie anzuhäufen, die so tut, als hätte sie etwas zu sagen.“  Das  Kollektiv DARTS (disappearing artists) lässt dieser Einsicht Taten folgen. Die neun Kunstschaffenden brechen ihre Arbeiten in Pfäffikon SZ ab. Hier hätte Mitte Februar 15 ein Kunstlauf mit 15 Stationen eröffnet werden sollen. Jetzt bleiben alle angefangenen, halbfertigen Sachen wie sie sind. Statt die Kunst fertigzumachen, wird sie jetzt als Halbzeug der Öffentlichkeit zur Zwischennutzung angeboten. DARTS haben ihre Zwischennutzungs-Zentrale im Vögele Kultur Zentrum installiert; sie ist Teil der aktuellen Ausstellung Askese/Ekstase…oder mehr von weniger. Von Mai – September für Kunst- und Zwischennutzer offen: Mi-So 11-17h, Do 11-20h.
Hinweis: Claudia Grimm & Prof. Dr. Jo Wolf Goerber: Seinlassen Abwarten. Über Kunst im Kollektiv. Performatives Referat Do 25. Juni, 18.00 in der Lounge des Vögele Kultur Zentrums.

Referat J.W. Goerber-Seinlassen Abwarten

Die abgebrochenen Arbeiten bleiben in Pfäffikon SZ auf Dauer sichtbar. Ein Halbzeug- Rundgang ist also jederzeit möglich, auch nach dem Ende der Ausstellung im Vögele Kultur Zentrum. Gedruckte Prospekte mit Wegskizzen werden auf Wunsch per Post zugeschickt; bestellen bei

Halbzeug P13 authentisch & unzensiert
Halbzeug P10 Perfekt abgeschirmte Kanzel
Halbzeug P4 Exzeptionelle Dimensionen
Halbzeug P5 Imposante Einzelstücke
Halbzeug P12 Alles muss weg
Halbzeug P7 Mobil, neutral, günstig

04. April 2018 von Grimm
Kategorien: Ausstellungen, DARTS (disappearing artists), Performances | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert